0
SERVICE: +41(0)71 222 14 50

AGB

 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Optimalix GmbH 

1. Geltungsbereich der AGB 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Warenbestellungen über den Onlineshop der Optimalix GmbH. Die AGB gelten für jede Bestellung in der zum Zeitpunkt der Bestellung auf www.optimalix.ch (.ch,.de,.at,.eu) aufgeschalteten Fassung. 

2. Vertragsabschluss 

Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Optimalix GmbH kommt zustande, sobald Sie Ihre Bestellung im Warenkorb bestätigt haben und wir diese angenommen haben. Als angenommen zählt die Bestellung sobald Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung erhalten haben. Mit der Bestellung der Ware erklären Sie verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. 

Der Einkauf bei www.optimalix.ch ist nur Personen gestattet, die sich ordentlich und wahrheitsgetreu registriert haben. 

3. Preise 

Sämtliche im Shop angezeigten Preise sind Netto-Preise in Schweizerfranken und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Kosten für Verpackung und Versand werden vom Kunden übernommen. 

4. Lieferung / Vertragsgebiet 

Optimalix GmbH liefert weltweit. Die Lieferzeit von Optimalix GmbH beträgt drei bis vierzehn Tage. Für den Fall, dass eine Bestellung nicht am gewünschten Lieferdatum bei Ihnen ankommt, sind Schadenersatzansprüche jedoch ausgeschlossen. 

5. Bezahlung / Zahlungsoptionen 

Optimalix GmbH ist bemüht, den Einkauf und die Zahlungsabwicklung für beide Vertragsparteien so ein-fach als möglich zu gestalten. Wir behalten uns deshalb vor, nur bezahlte Ware zu versenden. Sie haben die Möglichkeit, die bestellten Produkte entweder mit den Kreditkarten Visa Card, Master Card, mit der PostFinance Debit Card oder mit Paypal zu begleichen. 

Kreditkarten / Debit Card 

Um Ihnen maximale Sicherheit bieten zu können, werden Sie zur Zahlungsabwicklung auf den Sicher-heitsserver der PostFinance weitergeleitet. Optimalix GmbH hat zu keinem Zeitpunkt Kenntnis Ihrer de-taillierten Kartendaten, welche zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. 

6. Geld-zurück-Garantie / Rückgaberecht / Retouren 

Bei Mängeln oder Unzufriedenheit gewähren wir Ihnen ein Widerrufsrecht auf die bei uns gekauften Pro-dukte (Geld-zurück-Garantie). Bitte füllen Sie das Retouren-Formular aus und schicken Sie dieses inklu-sive bestellter Ware (mit Original-Verpackung) innerhalb von längstens 30 Tagen nach Erhalt der Ware zurück an die Optimalix GmbH, Wiesenstrasse 37, 9011 St. Gallen. Für die Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt der Ankunft Ihrer bestellten Ware massgebend. Die Ausübung des Widerrufsrechts bedarf keiner Begründung. 

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis, wonach die im Rahmen des Kaufvertrags empfangenen Leistungen zurück erstattet werden müssen. 

Erhaltene Waren sind spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware inklusive Retouren-Formular zurückzusenden. Wir erstatten Ihnen erhaltene Zahlungen ebenfalls innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Widerrufs. Wir können die Rückzahlung allerdings verweigern, bis wir die Waren zurück-erhalten haben bzw. bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgeschickt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Bitte senden Sie uns die Ware im Falle eines Widerrufs unverzüglich mit der Originalverpackung zurück. Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen. Wir werden Ihnen den Kaufpreis nach Eingang der Ware umgehend zurückerstatten. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen, wenn ein allfälliger Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendig war. 

Sonderregelung 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Kaufverträgen, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden. Aber wir machen davon eine Ausnahme, Sie können Ihre Korrekturbrille oder korrigierten Sonnenbrillen dennoch zurückgeben und bekommen einen Teil der Zahlung erstattet. Nach fol-genden Grundsätzen: 

Rücksendungen Korrekturbrillen oder korrigierte Sonnenbrillen: Bei Rücksendungen von Korrekturbrillen oder korrigierten Sonnenbrillen behält sich die Optimalix GmbH vor, für bestellte Gläser eine kostendeckende Produktionspauschale von CHF 80.00 bzw. CHF 120.00 bei Gleitsichtgläsern dem Kunden zu verrechnen. 

7. Mängel / Gewährleistung 

Kundenzufriedenheit steht bei uns an oberster Stelle. Optimalix GmbH ist bemüht, die bestellten Waren in einwandfreiem Zustand zu liefern. Liegt dennoch ein Mangel der Kaufsache vor oder fehlen ihm zugesi-cherte Eigenschaften, so hat der Kunde die Möglichkeit, diese Mängel innert 5 Arbeitstagen ab Lieferda-tum schriftlich bei unserem Kundendienst zu melden. Reklamationen nach Ablauf dieser Frist können nicht anerkannt werden. Die beanstandete Ware wird von unserem technischen Kundendienst geprüft. Dieser entscheidet darüber, ob die Beanstandung berechtigt ist oder nicht. Im Falle einer berechtigten Mängelrüge ist Optimalix GmbH bemüht, den mangelhaften Artikel zu ersetzen oder diesen entsprechend nachzubessern. Die vom Käufer gewählte Form der Nacherfüllung kann von Optimalix GmbH verwehrt werden, sollte diese nur mit unverhältnismässigen Kosten durchführbar sein. Die Portokosten für Rück-sendungen sind vom Kunden zu tragen. 

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Käufers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. 

8. Kauf von Kontaktlinsen und Pflegemitteln 

Beim Abschluss eines Vertrages über die Lieferung von Kontaktlinsen bitten wir zu beachten: 

Der Besteller gibt nur Kontaktlinsenwerte im Rahmen der Bestellung an, die von einem Augenarzt oder Augenoptikermeister ermittelt wurden und die nicht älter als ein Jahr sind. 

Kontaktlinsen können dann optimal verwendet werden, wenn der Träger mit der Pflege und der Handha-bung von Kontaktlinsen vertraut ist. Um eventuelle Schäden an den Augen zu vermeiden, sind regelmä-ßige augenärztliche Kontrollen geboten. Bei auftretenden Augenreizungen sind die Kontaktlinsen sofort zu entfernen. Suchen Sie bitte Ihren Augenarzt auf. Des weiteren verwenden sie keine beschädigten Kontaktlinsen. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Optimalix GmbH.

 

Wir empfehlen, die Augen regelmässig durch einen Augenarzt oder Kontaktlinsen-Spezialisten überprü-fen zu lassen. Vor einem Wechsel der Kontaktlinsenmarke sollte die Passform von einem Augenarzt oder einem Kontaktlinsen-Spezialisten überprüfen werden. 

Die Packungsbeilagen der Kontaktlinsen sind zu beachten. Um Beeinträchtigungen des Sehvermögens zu vermeiden, dürfen die in den Packungsbeilagen angegebenen Tragzeiten nicht überschritten werden. Die jeweils angegebene Verwendbarkeitsdauer von Kontaktlinsen bezieht sich auf die vom Hersteller empfohlene Tragezeit. Wir liefern die Ware in ungeöffneter Originalverpackung des Herstellers. Für fal-sche Anwendung und Handhabung kann keine Haftung übernommen werden. Mit dem Abschicken Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie Kontaktlinsenträger sind und dass Sie Kontaktlinsen bestellt haben, die Ihnen von einem Augenarzt oder Augenoptiker angepasst wurden. Sie sind vertraut mit deren Trage-zeiten und Handhabung und gehen regelmässig zu den empfohlenen Intervallen zur Nachkontrolle, um Augenschädigungen durch das Tragen von Kontaktlinsen zu vermeiden. 

9. Haftungsbegrenzung 

Optimalix GmbH schliesst seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schä-den aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind oder Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz geltend gemacht werden. 

Über die Gewährleistung gemäss Ziff. 7 vorstehend hinausgehende Ansprüche des Kunden wegen man-gelhafter Lieferung, insbesondere auf Schadenersatz für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, sind ausdrücklich ausgeschlossen. 

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Für sämtliche über die Webseite von Optimalix GmbH abgeschlossene Verträge gilt als Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand unser Sitz in CH-9006 St.Gallen. Zuständig sind die ordentlichen Gerichte. 

Das Rechtsverhältnis zwischen der Optimalix GmbH und Ihnen untersteht ausschliesslich schweizeri-schem Recht, unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts (IPRG). Internationales Kaufrecht (ins-besondere das Übereinkommen betreffend das auf internationale Kaufverträge über bewegliche körperliche Sachen anzuwendende Recht vom 15. Juni 1955 und das Wiener Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf) findet keine Anwendung. 

11. Schlussbestimmungen 

Beim Verkauf von Waren über den Online Shop von Optimalix GmbH gilt ausschliesslich die zum Zeit-punkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültige Fassung der AGB. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Optimalix GmbH behält sich jederzeitige Änderungen dieser AGB vor. 

Stand: Februar 2013